7. März 2016

Unser Glauben

Unser Glauben
Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in
Trübsal, beharrlich im Gebet.
Römer 12,12
Jesus Christus
Seid so unter euch gesinnt,
wie es auch der Gemeinschaft in Christus Jesus entspricht.
Philipper 2,5
Freude
Freuet euch in dem Herrn allewege,
und abermals sage ich: Freuet euch!
Philipper 4,4

Arrow
Arrow

Slider

 

 

Gott

Von Gott

Wir glauben an den einen (5. Mose 6,4), wahren (2. Mose 20,2f; Joh. 17,3; 1.Thes.1,9), ewigen (1. Mose 21,33; 5.Mose 33,27; Jes.40,28), in drei Personen existierenden Gott (Vater, Sohn und Heiliger Geist Mt.3,16f; 28,19; 2.Kor.13,13). Er hat Himmel und Erde geschaffen und sich in der Natur, in seinem Sohn Jesus Christus und in seinem Wort, der Bibel, offenbart (Gen.1+2; Jes.40,12ff; Joh.1,1-5.18; Röm.1,18-23; Hebr.1,1-3

Jesus

Von Jesus Christus

Wir glauben, dass Jesus Christus, wahrer Gott und wahrer Mensch, für unsere Sünden am Kreuz gestorben und begraben, hinabgestiegen in das Reich des Todes, am dritten Tage auferstanden von den Toten, aufgefahren in den Himmel, ist. Er sitzt zur Rechten Gottes, des allmächtigen Vaters, von wo er auch wiederkommen wird, zu richten die Lebenden und die Toten (Joh.1,1-2; Luk.1,35; Apg.1,9; Röm.3,24f; 8,34; 9,5; 1.Thess.4,12-18; 1.Tim.3,16; 1.Joh.2,1f; Hebr.1,1-3; 9,24; Offb.19,11-16)

 

Bibel2

Von der Heiligen Schrift

Wir glauben aufgrund des Selbstzeugnisses und des Anspruches der Heiligen Schrift, dass die ganze Bibel das unfehlbare und irrtumslose Wort Gottes ist, das von Menschen unter der Leitung des Heiligen Geistes geschrieben worden ist. Sie ist die einzige und absolute Autorität in allen Glaubens-, Lehr- und Lebensfragen (2.Tim.3,16-17; 2.Petr.1,16-21)

geist

Vom Heiligen Geist

Wir glauben an den Heiligen Geist, als die dritte Person der Gottheit (Mt.28,19; Apg.5,3f), der die Welt von der Sünde überführt (Joh.16,8-11), der wahren Glauben und Umkehr bewirkt (Apg.5,31f; 10,44-48; Eph.2,8), der die Glaubenden zu Kindern Gottes macht (Joh.1,12f; Tit.3,5f), in den Leib Jesu Christi hinein tauft (1.Kor.12,13), versiegelt (2.Kor.1,22; Eph.1,13f; 4,30), sie bewohnt (Joh.14,16f; 1.Kor.6,19f), heiligt (2.Thess.2,13; 1.Petr.1,2), erfüllt (Apg.2,4; 4,8) und zu besonderen Diensten beruft und sendet (Apg.13,2-4; 1.Kor.12,11)

 

 

Mensch

Vom Menschen

Wir glauben, dass alle Menschen (ohne Ausnahme) vor Gott schuldig und zum ewigen Verderben verurteilt sind. Dass jeder aber, der Jesus als seinen Retter und Herrn durch Umkehr im Glauben annimmt, das ewige Leben bekommt (Gen.1-2; 3,1-19; Ps.51,7; Mk.15,15f; Joh.1,12; 3,36; Apg.4,12; Röm.3,10-23)

 

Gemeinde

Von der Gemeinde

Wir glauben an die heilige allgemeine christliche Gemeinde (universale Gemeinde), Gemeinschaft der wahren Heiligen (Mt.16,18; Kol.1,18; 1.Petr.2,9), die an Pfingsten durch die Ausgießung des Heiligen Geistes entstanden ist (Apg.1,15; 2,1ff; 10,44ff). Die Ortsgemeinde sind die Gläubigen am Ort, die zusammenkommen, um Gemeinschaft, Gebet, Brotbrechen und Verkündigung der Heiligen Schrift zu pflegen (Apg.2,41f; 1.Kor.11,17-34; Hebr.10,25; Mt.26,26ff).

Taufe

Von der Taufe

Wir glauben, dass die Wassertaufe (Untertauchstaufe für den Glaubenden) eine symbolische Handlung ist, die die Erlösung des Gläubigen auf bildhafte Weise darstellt und ein Bekenntnis des Täuflings ist, dass er seiner Vergangenheit gestorben ist und nun mit Christus im neuen Leben wandelt (Mt.28,19f; Apg.2,41f; Röm.6,3f)

 

Zukunft

Von der Zukunft

Wir glauben, dass Jesus Christus für seine Gemeinde wiederkommen wird, um sein Friedensreich aufzubauen (Jes.9,5f; Sach.14,4-11; Apg.15,15ff; Ofb.20,4-6). Die Toten werden auferstehen und die Lebenden verwandelt werden, um vor Gott zu erscheinen, der jeden nach seinem Verdienst entlohnen wird. Christus wird einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, wo die Erlösten in ewiger Herrlichkeit in der Gemeinschaft mit Gott leben werden. Wir glauben an die Existenz des Satans, an das ewige Gericht für die ungläubigen Menschen, Satan und seine Engel (Mt.25,45f; Röm.2,6; 1.Kor.15,1-58; 2.Kor.5,10; Kol.3,25: Offb.12,9; 21,1-22,5)

 

Teil

Unser Selbstverständnis

Wir vertreten keine Sonderlehren, sondern lehren allein das, was die Bibel sagt, nämlich dass Jesus Christus allein der Weg, die Wahrheit und das Leben ist (Joh.14,6). Wir glauben und vertreten die apostolischen Glaubensgrundsätze und verstehen uns als Bibelgemeinde und somit als Teil der weltweiten Gemeinde Jesus Christi, die aus wahrhaft Glaubenden und bekennenden Christen besteht. Wir sind offen für die Gemeinschaft mit allen, die im Sinne des Wortes Gottes Jesus Christus als Sohn des lebendigen Gottes und als ihren Herrn und Retter bekennen und die ganze Bibel zur Grundlage für Glauben, Lehre und Leben haben.